Justice League (2017) ★★

Für einen kleinen Moment lässt Justice League hoffen, etwas Neues in der gleichgeschalteten Welt der Superheldenfilme zu sein. Leider zerschlägt Snyder diese Hoffnung schnell. Keine ernsthafte Szene kommt ohne einen albernen Spruch von Flash aus. Keine Sekunde gibt es auch nur den Hauch von Spannung. Das führt dazu, dass der Film eine Aneinanderreihung von Szenen ist, von denen die Eine oder Andere durchaus unterhaltsam sein kann, jedoch noch keinen guten Film macht. Man sieht einen Marvel-Film im DC-Universum, der sich ebenso formelhaft und mutlos anfühlt, wie die Filme der Konkurrenz.

- Bewertung: 2/5
- Bewertungen aller gesichteten Filme, sowie alle Kurzreviews gibt es unter: https://letterboxd.com/DerFilmBlog/